leonie schuster

2009 begann die BMX-Karriere von Leonie beim RC50 Erlangenin der Beginnersklasse. Die ersten Rennen zeigten, dass Leonie mit viel Talent gesegnet war und somit war der Wechsel in die Lizenzklasse bereits im Folgejahr die logische Konsequenz.
Sofort konnte sie sich dort etablieren und überraschte mit den Titeln der bayerischen und deutschen Meisterin. Nebenbei konnte Leonie auch die Gesamtsiege in der BMX-Bundesliga und im Bayernpokal einfahren. 2011 folgt erneut der Titel der bayerischen Meisterin und der deutsche Vize-Meistertitel. Diese Erfolge führten auch zur Aufnahme in den bayerischen BMX-Landeskader.
2012 entschied sich Leonie nach den erneuten Titelgewinnen Deutsche und Bayerische Meisterin zum Wechsel an die Bertolt Brecht Sport-Schule Nürnberg, um sich neben einer geordneten schulischen Ausbildung intensiv dem BMX-Sport zu widmen.

Der Lohn folgte umgehend mit dem Doppelgewinn der Deutschen Meisterschaft 2013 sowohl in der Disziplin Race als auch Time trial. Des Weiteren entschied Leonie die Bundesliga Gesamtwertung für sich und wurde weiterhin Bayerische Meisterin.
Ab 2014 repräsentiert Leonie die Farben des CRUPI-Team Germany und wird das erste weibliche Mitglied in der CRUPI-Germany Family.

Herzlich Willkommen Leonie Schuster!

 
CRUPI Team Germany 2009-2014