tom goerner

Im Alter von sieben Jahren begann Tom Goerner mit dem BMX-Sport und war von Anfang an begeistert im Training dabei. Sein erstes Rennen fuhr er 2006 im Jahrgang U9 auf dem Nightrace in Herzogenaurach.

Zum Saisonstart 2008 in die Lizenzklasse aufgestiegen, erreichte er gleich bei seinem ersten Bundesligarennen in Plessa den 3.Platz. Es folgten weitere Platzierungen auf dem „Stockerl“.

Das Jahr 2009 brachte ihm als jüngerer Jahrgang national & bayernweit nur mittleren Erfolg.

Toms richtige „BMX-Karriere“ begann im Jahr 2010, als er - nun endlich älterer Jahrgang - in der Klasse U13 startete. In den Bayernpokal-Läufen war er in diesem Jahr meist unter den besten 3 und wurde schließlich Bayerischer Vize-Meister. Der Höhepunkt der Saison 2010 war für ihn der 3.Platz auf der Deutschen-Meisterschaft.

Aufgrund seiner Erfolge wurde Tom ab 2011 in den Bayern-Kader aufgenommen. Sein erstes Jahr in der Altersklasse U15 brachte ihm bei fast allen Bayernpokal-Läufen gute Plätze auf dem Treppchen. Obwohl jüngerer Jahrgang wurde Tom 2011 Bayerischer Meister.

In 2012 gewann er erneut die Bayerische Meisterschaft, stürzte aber leider im Finale zur Deutschen Meisterschaft in Kornwestheim.


Bis zur Hälfte der Saison führte Tom die Bundesliga-Rangliste an, verlor dann leider bei den letzten Läufen einige Punkte und beendete die Saison als Zweiter der Rangliste.
Seit Mai 2012 startet er fürs Crupi-Team.

Mit Startnummer 02 ging Tom 2013 hoch motiviert als Crupi-Team-Fahrer an den Start. Leider lief die Saison als jüngerer Jahrgang gegen eine starke Konkurrenz nicht so super. Dennoch konnte Tom die Bayernpokalserie in der Jugend-Klasse gewinnen.

In der Hoffnung, dass er nicht noch größer als seine momentanen 1,90 Meter wächst, startet Tom 2014 seine zweite Saison in der Jugend-Klasse. Wir wünschen ihm weiter viele Erfolge und eine verletzungsfreie BMX-Karriere.

CRUPI Team Germany 2009-2014