2014 European League Zolder

Erfolgreicher Start in die Saison 2014

Am ersten April Wochenende fiel im belgischen Zolder der Startschuss zur UEC BMX European League 2014. Zu der Auftaktveranstaltung mit zwei Läufen haben nach Veranstalterangaben 2756 Teilnehmer aus 30 Nationen gemeldet.
Insgesamt besteht die Serie aus zwölf Wertungsrennen an sechs verschiedenen Stationen. Nach den Rennen in Zolder folgt Ende April die Veranstaltung in Besancon (Frankreich), gefolgt von Grandson (Schweiz), Klazienaveen (Niederlande) und Birmingham (Großbritannien), bevor am 12. und 13. Juli das Finale in Roskilde in Dänemark gefahren wird.

Mit Maximilian Pries und Leonie Schuster traten zwei Mitglieder des CRUPI Teams Germany die Reise nach Belgien an und stellten sich der starken internationalen Konkurrenz. Während Leonie noch mit dem Handicap des noch nicht vorhandenen Team-Bikes und längerer krankheitsbedingter Trainingspause ins Rennen ging konnte sich Maximilian vollends auf seine Rennen konzentrieren.

Diesen Vorteil setzte Maximilian konsequent um und krönte das erfolgreiche Wochenende am Sonntag und seinem Geburtstag mit einem hervorragendem 6. Platz in der stark besetzten Klasse Boys 13/14.

CRUPI Team Germany 2009-2014