04. April 2010 Euroläufe in Besancon/Frankreich

Das Crupi Team Germany war mit zwei Fahren in Besancon – Frankreich bei den ersten beiden Läufen zur EM-Serie vertreten. Axel Roth startete in der Challenge Klasse 15/16 und Paul Dietrich in der Challenge Klasse 13/14. Auf Grund der hohen Starteranzahl (rund 1580 BMXer) wurde in den Challenge Klassen nur ein Lauf ausgetragen.
Am Freitag wurde von beiden Fahrern im Training die BMX-Bahn in Besancon in Augenschein genommen. Das Wetter wollte allerdings nicht wirklich mitspielen. Am Sonntag ging es dann endlich an den Start. Der Himmel zeigte an diesem Tag ein freundliches Gesicht und somit herrschen gute Race Bedingungen.

Axel mußte sich bei über 120 Fahren in der Klasse Boys 15/16 über die drei Vorläufe, in denen er jeweils den dritten Platz einfuhr, fürs 16tel Finale qualifizieren. Hier belegte er den vierten Platz und somit war der Weg frei fürs 8tel Finale. Mit Platz fünf im 8tel Finale reichte es leider nicht mehr für das 4tel Finale.

Bei Paul ging der Weg der Qualifikation natürchlich ebenfalls über die drei Vorläufe, die er jeweils für sich entscheiden konnte. Im 8tel Finale belegte Paul den zweiten Platz und im 4tel Finale dann Platz drei. Die Qualifikation fürs Halbfinale war somit geschaft. Jetzt hieß es volle Konzentration um ein Einzug ins Finale möglich zu machen. Leider war der Traum vom Finale schon in der ersten Kurve geplatzt. Gemeinsam mit Niels Bensink ging Paul in der ersten Kurve zu Boden und somit das Aus für ihn.

 
CRUPI Team Germany 2009-2014