09./10. April 2011 BMX Bundesliga Erlangen

Saisonauftakt 2011 in Erlangen

Der BMX Tross startete seine Tour 2011 in Erlangen auf der Meisterschaftsbahn von 2010. Mit knapp 340 Startern gab es ein ordentliches Starterfeld durchsetzt mit Gästen aus der Schweiz, Tschechien und Russland. Wetter und Bahn zeigten sich von ihrer Sonnenseite. Dennoch gab es einige schwere Stürze von denen auch das CRUPI-Team betroffen war. Am Wochenende starteten Rene, Paul und Lucas in den Lizenklassen. Rene als Aufsteiger in die Schülerklasse konnte an beiden Tagen das Halbfinale erreichen und im B-Finale eine Top3 Platzierung einfahren.
Die Jugendklasse erwies sich nach der Winterpause auf hohen Niveau. Eine ungeheuere Leistungsdichte bescherte spannende Races mit manch überraschendem Ausgang. Lucas und Paule kämpften sich am Samstag über die Vorläufe in die Viertel- und Halbfinals. Paule überstand auch dieses und zog in das Finale ein, welches er als jüngerer Jahrgang mit einem hervorragendem vierten Platz belegte. Anders erging es Lucas. Im Halbfinale im Kampf um die vorderen Plätze ging es sehr eng zu und letzendlich zu eng. Lenker verhakt und es hieß Staub schlucken.

 


Am Sonntag sollte es besser laufen. Ebenfalls über ein Viertelfinale und Halbfinale führte der Weg in der Jugendklasse ins Finale. Beide, Paul und Lucas, erreichten das Finale und waren dort mit Platz 3 und 5 zum Saisonauftakt im Geld.

CRUPI Team Germany 2009-2014