29. Mai 2011 Bayerische Meisterschaft Herzogenaura

Bayerische Meisterschaft 2011 - zweifacher Bayerischer Meister in der Klasse Jugend

An diesem Wochenende fanden die Bayerischen BMX-Meisterschaften "vor der Haustüre" des CRUPI-Headquarter in Herzogenaurach statt. 2 CRUPI Fahrer waren für dieses Event gemeldet. Mit Rene Kolotzek und Lucas Brauer waren die CRUPI-Farben in den Klassen Schüler und Jugend vertreten. Das Wetter war optimal und 155 Fahrer wollten einen der begehrten Meistertitel einfahren. Die Bahn war nach einigen Umbaumaßnahmen im letzten Jahr in einem hervoragenden Zustand und die Rennen versprachen viel Spass zu machen.

Lucas entschied sich als Doppelstarter ins Rennen zu gehen, obwohl Lucas sich bewusst war, dass die Temperaturen für dieses Vorhaben fast schon zu heiss waren. In der Cruiserklasse Jugend hieß es über 4 Wertungsläufe die Plazierungen auszufahren, in der 20-Zoll-Klasse musste ein Finale den Meistertitel bestimmen.

Die ersten 3 Wertungsläufe bei den Cruisern konnte Lucas gewinnen und hatte damit seine Hausaufgaben gemacht, sodass im 4. Wertungslauf ein dritter Platz für den Gesamtsieg ausreichte.
In der 20 Zoll-Klasse ließ es Lucas in den Vorläufen etwas entspannter angehen - schließlich mussten die Kräfte ja für das Finale gespart werden - und mit 2-2-3 gelang der Einzug ins Finale.
Alle Konzentration musste auf das Gatter und den Start gelegt werden, was Lucas aber am Wochenende schon meist gelang. Aber dieser Start im Finale der Jugend 20 Zoll war sein bester vom ganzen Wochenende. Der Holeshot war sicher und mit letzten Reserven und einem nahezu perfekten Lauf konnte der Platz bis ins Ziel gehalten werden. Damit war auch der zweite Meister-Titel des Tages eingefahren und am Ende des Tages gingen zwei Goldmedaillen an das CRUPI-Team_Germany:

Bayerischer Meister 2011 - Klasse Boys 15/16 20 Zoll und Cruiser Jugend

Erwartungsgemäß schwerer hatte es Rene in seinem ersten Jahr als Aufsteiger in die Klasse Schüler. Aber mit glänzenden Vorläufen und den Plätzen 1-1-2 gelang souverän der Einzug ins Halbfinale, welches mit einem beherztem Ritt gewonnen werden konnte. Im Finale war der Start suboptimal und Rene hing im Verkehr fest. Dennoch reichte es im Ziel zu Platz vier, ein hervorragendes Ergebnis für Rene, unserem Aufsteiger in der Klasse Schüler.

 


Photos made by CRUPI-Germany (www.crupi-germany.de), Jutta Endlein & Peter Fendt

CRUPI Team Germany 2009-2014