24. Juni 2012 Bayerische Meisterschaft Erlangen

2 Bayerische Meistertitel, 1 Vizemeistertitel und 2 dritte Plätze

Unter den Augen der Präsidentin des Bayerischen Radsportverbandes fanden die diesjährischen Bayerischen Meisterschaften in Erlangen statt. Fast alle Fahrer des Crupi-Teams konnten an den Start gehen - so startete auch Rene sein Comeback auf bayerischen Boden. Nur Jan musste nach seinem schweren Sturz während der Kadermaßnahme des LV Anfang des Monats noch pausieren.

Lucas entschied sich als Doppelstarter an den Start zu gehen. Allerdings lag das Augenmerk von Beginn an auf der 20 Zoll-Klasse, sodass er es bei Cruiser etwas lockerer anging um Kräfte für die 20 Zoll-Klasse zu sparen. Dennoch reichten die Ergebnisse in der Cruiserklasse für den Sprung aufs Stockerl mit Platz 3. In der 20 Zollklasse war die Titelvergabe bis zum 4. Wertungslauf offen, doch mit seinem 2. Vorlaufsieg machte Lucas dort alles Klar und sicherte sich den Meistertitel. In der Klasse Jugend verpasste Michael Pries nur ganz knapp den Sprung nach ganz oben und wurde bayerischer Vizemeister.
Mit 3 Fahrern war CRUPI-Germany in der Schülerklasse vertreten. Alle 3 Fahrer sicherten sich durch gute Vorlaufplatzierungen den Einzug in das Finale der letzten acht. Rene nach seiner Verletzung konnte hier mit Platz 7 ein respektables Ergebnis einfahren und lies den Aufwärtstrend deutlich erkennen. Stefan hatte sich durch einen Bombenstart im Finale Platz 3 nach der Startgeraden gesichert und diese Position verteidigte er bis zum Schluss erfolgreich. Glückwunsch an unseren Jüngsten!
Tom machte es in diesem Lauf spannend - ein durchwachsener Start lies ihn bis zur letzten Kurve auf Platz zwei verharren, doch durch eine beherzte und technisch sauber gefahrene letzte Gerade, schaffte er es im Schlussspurt auf Platz 1 und sicherte sich damit den Titelgewinn.


Pics made by
Thomas Otto bayern-bmx.de und Crupi-Team Germany

CRUPI Team Germany 2009-2014