Bayerische Meisterschaft 2014 Peißenberg

CRUPI-Team Germany dominiert die Klassen der Jugend

Bei optimalen Bedingungen fand am Sonntag (01.06.) die Bayerische BMX-Meisterschaft 2014 auf der Anlage des MC Peißenberg statt. Fast 200 bayerische Fahrer wollten sich, die zu vergebenen Meistertitel in den verschiedenen Klassen, erkämpfen. Das CRUPI-Team war anfangs mit 4 Fahrern vertreten. Leonie Schuster ging als Favoritin auf den Meistertitel in der Klasse Jugend weiblich an den Start. Mit Stefan Heil als Aufsteiger, Tom Goerner und Jan Frühwald gingen gleich drei Fahrer in der Klasse Jugend männlich ins Titelrennen.
Letzterer, Jan Frühwald, musste aber nach einem schweren Trainingscrash frühzeitig seine Titelhoffnungen begraben. Die verbliebenen CTG-Riders konnten dann aber restlos überzeugen.
Leonie Schuster sicherte sich den Titel „Bayerische Meisterin Jugend weiblich“ in einem spannenden Finale bis zur Ziellinie. Dies gegen eine harte Konkurrenz, die aufgrund der Zusammenlegung der weiblichen Klassen auch aus dem Juniorinnen-Lager kam.

Ebenfalls den Meistertitel – Klasse Jugend männlich – sicherte sich Stefan Heil. Nach makellosen Vorläufen mit 3 Siegen, folgte dann im Finale der 4. Sieg an diesem Tag und damit der Meistertitel. Tom Goerner vervollständigte das hervorragende Team-Ergebnis mit dem Sprung aufs Treppchen und dem dritten Platz in der Klasse Jugend m.

CRUPI Team Germany 2009-2014