BMX Bundesliga 2014 Erlangen


Doppelsieg für Leonie Schuster, Tagessieg für Maximilian Pries


Am BMX Wochenende mit den Läufen 5&6 des Jahres 2014 in Erlangen erzielte das CRUPI-Germany Team ein herausragendes Ergebnis. Am Samstag konnten Leonie Schuster, Maximilian Pries und Jan Frühwald das Zeitfahren in ihren Klassen für sich entscheiden. In den 20 Zoll Races folgten weitere Erfolge. Leonie Schuster gewann an beiden Tagen die weibliche Klasse eindeutig. Sie belegte Position 1 in allen Läufen und konnte so das Maximum an Punkten für die Gesamtwertung verbuchen. Jan Frühwald gelang am Samstag in der Klasse Jugend mit Platz 2 der Sprung auf das Treppchen. Am Sonntag kam für ihn leider im 3. Vorlauf –nach spektakulärem Sturz- das Aus.

In der am stärksten besetzten Klasse Schüler hatte Maximilian Pries am Samstag noch Pech, nachdem er nach verpatzten Start im Finale und furioser Aufholjagd in der regennassen Kurve 2 stürzte. Am Sonntag dann konnte er das alte Kräfteverhältnis wieder herstellen und er gewann diese Klasse über den Weg Vorläufe, Viertel-, Halbfinale souverän.

Abgerundet wurde das Ergebnis durch Platz 3 und 4 in der Klasse Jugend durch Stefan Heil und Tom Goerner.


Photos made by Andreas Pries - www.pries-ffb.de .

CRUPI Team Germany 2009-2014